HT Rohre Abflussrohre, Sanitärrohre - schallgedämmt

Triplus (HT Rohre schallgedämmt - Abflussrohre, Sanitärrohre)
Abwassersystem mit Steckverbindung, bestehend aus Dreischichtrohren und Formteilen für die Erstellung normgerechter leiser Abfussanlagen - z. B. für Krankenhäuser, Hotels, Mehrfamilienhäuser.
 

HT Reduktion schallgedämmt
ab 1,96 EUR
 
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Rückstauklappe einfach wirkend
TOP
ab 40,00 EUR
 
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Rückstauklappe doppelt wirkend
TOP
ab 115,00 EUR
 
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Schraubrohrschelle verzinkt
ab 1,66 EUR
 
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Rohrschelle verzinkt
ab 1,17 EUR
 
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Stockschraube verzinkt
ab 0,49 EUR
 
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Gleitmittel für KG und HT Rohre
TOP
ab 2,14 EUR
 
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 21 bis 27 (von insgesamt 27 Artikeln)

HT Rohre - Abflussrohre, Sanitärrohre - schallgedämmt



















Das Abflusssystem Triplus (HT Rohre schallgedämmt) mit Steckverbindung besteht aus drei Materialschichten -> erhöhte mechanische Beständigkeit auch bei niedrigen Temperaturen sowie hervorragende Schalldämmung. Die schallgedämmten HT Rohre werden von Valsir gefertigt und sind patentiert. Mit Triplus werden die gesetzlichen Anforderungen der geltenden technischen Bestimmungen in Bezug auf den Schallschutz von Abflussanlagen erfüllt. Die Zwischenschicht ist aus einem patentierten Gemisch auf Polypropylenbasis (PP) und Mineralzusätzen (MF) gefertigt. Dadurch zeichnet sich Triplus durch exzellente mechanische Beständigkeit bei niedrigen Temperaturen (stossfest bis -25°C) und hohen Temperaturen aus (im Dauerbetrieb bis 95°C). Die schallgedämmten HT Rohre Triplus halten Abwasser mit Ph-Werten zwischen 2 und 12 stand, weisen erhöhte Beständigkeit gegen die gebräuchlichsten Chemikalien sowie eine extrem glatte Innenfläche auf und wirkt somit Ablagerungen innerhalb des Abwassernetzes entgegen.
  • Triplus (HT Rohre schallgedämmt) wird dank der praktischen Steckmuffen schnell und einfach montiert, ohne Kleber, Elektroschweisser oder Spezialwerkzeug
  • im Fraunhofer Institut in Stuttgart wurde ein Lärmpegel von 12 dB(A) bei einem Durchsatz von 2 l/s gemäß EN 14366 gemessen (Zertifikat P-BA 227/2006)
  • erhöhte Beständigkeit gegen Chemikalien in Abwässern aus Wohn- und Industriegebäuden
  • temperaturbeständig bei gelegentlichem Durchfluss von Abwasser bis 95°C
  • erhöhte Stoßfestigkeit bei extrem niedrigen Temperaturen (bis -25°C).

UA-50465084-1